Interview RUBens: Der Mythos vom Hafen des Wissens.

Gebäude wie Ozeandampfer und eine Muschel als Audimax: Waren diese Bilder wirklich von Anfang an geplant? Eine Architekturhistorikerin klärt auf. Die Ruhr-Universität Bochum besticht nicht nur durch ihre einmalige Lage am Lottental, sie ist auch architektonisch ein Hingucker. Seit die Lehr- und Forschungsarbeit im Jahr 1965 begonnen hat, lösten die Fakultätsgebäude ein Bild aus, das bis heute in den Köpfen der Menschen verankert ist: die RUB als Hafen des Wissens…

Zum ganzen Interview: http://news.rub.de/vermischtes/2017-09-08-legende-der-mythos-vom-hafen-des-wissens

Foto: Ruhr-Universität Bochum