Kulturkonferenz Ruhr 2021

Beiratsmitglied zur 9. KKRuhr 2021 mit dem Thema: »Zukunft der Zentren – Kulturelle Perspektiven für die Innenstädte«

am 23. September 2021 im Kulturzentrum Herne

In den Zentren der Städte kristallisieren sich auf engem Raum unsere aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen. Leerstände, freie Flächen und ungenutzte Architekturen bieten dabei Chancen, um in Reallaboren und Experimentierräumen sozial sensible, utopische und nachhaltige Zukunftsvisionen zu erproben: Welchen Beitrag leisten Kunst und Kultur aktuell in den Innenstädten? Welche Visionen und Ideen der zukünftigen Innenstadt haben sie? Und wie begleiten Kunst und Kultur die gesellschaftlichen Transformationsprozesse, die sich in unseren Innenstädten abbilden?

Diesen Themen widmete sich am Donnerstag, 23. September, die 9. Kulturkonferenz Ruhr, an der digital und vor Ort über 300 Gäste teilnahmen. Unter dem Titel „Zukunft der Zentren – Kulturelle Perspektiven für Innenstädte“ diskutierten Kulturschaffende zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Verwaltung und Stadtplanung.

zu Programm und Webseite