VHS-Reihe „Mit den Riesen auf Augenhöhe“

Die Veranstaltungsreihe „Mit den Riesen auf Augenhöhe“ porträtiert zehn Großbauten der 1960er und 1970 er Jahre in ihrem städtebaulichen Kontext in Nordrhein-Westfalen. Gemeinsam ist den „Riesen“ in Aachen, Essen, Duisburg, Bochum, Dortmund, Bonn, Köln, Gronau und Paderborn, dass sie in den vergangenen Jahren in der öffentlichen Diskussion standen und teilweise sogar vom Abriss bedroht waren. Diese Bauten mit vorwiegend öffentlicher Nutzung prägen noch heute die Stadtstruktur vieler Städte. Sie stehen für eine euphorische Phase in Stadtplanung und Bauwesen und zeigen dabei oftmals architektonische und städtebauliche Qualitäten, die bisher kaum zusammenhängend betrachtet wurden.

Zehn Objekte sind im Rahmen der Studie „Mit den Riesen auf Augenhöhe“ untersucht worden. Um die Besonderheiten des jeweiligen Bauwerks nachvollziehbar werden zu lassen, sollen die Ergebnisse in der jeweiligen Stadt in einer Abendveranstaltung in Kombination mit einer Besichtigung vorgestellt werden. Mit den „Riesen“ verbindet sich die zentrale Frage, wie der Anspruch auf Zukunftsfähigkeit mit der Bewahrung des konzeptionellen und gestalterischen Charakters des Baus mit Respekt vor der Ästhetik und Substanz verbunden werden kann. Dabei werden die Bauten unter folgenden Aspekten betrachtet: die angewandten architektonischen und städtebaulichen Mittel, die ursprüngliche Qualität der Planungskonzepte und ihre heutige Bedeutung für Stadtbild und Stadtentwicklung. Hierbei soll eine Analyse der geführten Debatten zu einem besseren Verständnis beitragen.

In Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen an den jeweiligen Standorten wollen wir an zehn Terminen im zweiten Halbjahr 2017 die Bauwerke selbst in Augenschein nehmen sowie deren Historie, die aktuelle Situation und mögliche Perspektiven diskutieren.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Termine und Veranstaltungsorte.

Fachgruppe Städtebauliche Denkmalpflege: www.staedtebau-denkmalpflege.de

18. September 2017
Duisburg, Großwohnsiedlung „Weiße Riesen“ Homberg-Hochheide (Dr. Gudrun Escher)

27. September 2017
Dortmund, Commerzbank und DoC Medical Center (Alexandra Apfelbaum)

04. Oktober 2017
Bochum, Ruhr-Universität Bochum (Yasemin Utku)

11. Oktober 2017
Bonn, Neues Stadthaus (Yasemin Utku)

18. Oktober 2017
Aachen, Bushof mit Volkshochschule (Dr. Gudrun Escher)

25. Oktober 2017
Dortmund, Wohnkomplexe Hannibal I + II (Yasemin Utku)

08. November 2017
Essen, Hauptverwaltung Karstadt (Dr. Gudrun Escher)

15. November 2017 (Zusatztermin)
Marl, Rathaus

22. November 2017
Köln
, Ingenieurwissenschaftliches Zentrum der TH Köln (Yasemin Utku)

29. November 2017
Gronau, Rathaus (Alexandra Apfelbaum)

06. Dezember 2017
Paderborn, Königsplätze, Wohn- und Handelskomplex (Alexandra Apfelbaum)

 

 

 

Foto: Ben Kuhlmann 2016